Rennfelgen

- Seite 14 -

 

 

Da mir auf lange Sicht der Verschleiß an Straßenreifen insbesondere an der Hinterachse  (245er / 16") zu hoch und zu teuer ist, möchte ich mir schon seit langem einen 15"-Radsatz für Trackdays zusammen stellen. Am liebsten wäre mir, wenn es 4 gleich breite Felgen sind mit 4 gleichen Reifengrößen, damit ich von vorne nach hinten wechseln kann.

 

 

Idealerweise wären 8x15, aber die sind irgendwie schwer auf zu treiben. Sollen ja nicht viel kosten. Also bleibt mal wieder nur ebay übrig. Dort konnte ich einen Satz günstiger Felgen für 25,- € erstehen. Leider sind es zwar 7" breite Felgen, aber egal. Habe mir sagen lassen, dass man 200er Slicks auf Felgen von 6 bis 8 Zoll aufziehen kann.

Jedoch musste ich feststellen, dass nicht jede 15 Zoll Felge über meinen vorderen Porsche Bremssattel passt. Manche ja, manche nicht. Diese nicht. Also ist dieser Satz nur an der Hinterachse zu verwenden.

Nach kurzer Suche fand ich wieder einen Satz 7x15 in ähnlichem Design auch in unmittelbarer Nähe. Der Zuschlag ging erneut für schlappe 25,- € an mich. Hurra, die passen nun auch an der Vorderachse.

 

 

Die Felgen waren alle in sehr schlechtem Zustand. Von Salz zerfressen sonst wären sie ja auch nicht so günstig.

Also habe ich mir je zwei von einer Sorte ausgesucht und diese für 15,- € das Stück von einem guten Freund strahlen lassen.

 

Anschließend im Baumarkt etwas Farbe eingekauft.

Zuerst einen Haftgrund aufgetragen ...

 

... um die Dinger anschließend in racing matt schwarz zu lackieren.

Vor jedem Lackiergang habe ich die Felgen in der prallen Sonne gelagert, was sich als sehr vorteilhaft herausstellte, da der Lack enorm schnell antrocknete und Läufer somit vermieden wurden.

 

Für eine Lackierung mit der Dose bin ich sehr zufrieden !

Hierfür war 1 Dose Haftgrund und 3 Dosen schwarz-matt notwendig. Es waren große 500 ml Dosen die je 3,99 € kosteten. Zum ausbessern werde ich noch eine weitere Dose holen. Also kommen hier 20,- € Lackkosten zusammen. Ergibt schlanke 105,- € für 4 nun neuwertige Felgen !!! Das war ein prima Deal würde ich sagen und einen kmpl. Satz in unbehandeltem Zustand (Ersatzfelgen?) habe ich noch über.

Nun brauche ich noch einen Satz Slicks, welche ich im Internet bereits erstehen konnte. In der Dimension 200/580/15 in mittlerer Härte 326 konnte ich angefahrene Reifen mit paarweise 80% und 90% für 320,- € frei Haus ergattern.

Somit wird mich der ganze Spaß inkl. Montage wohl 450,- € gekostet haben ... ich denke, ich kann sehr zufrieden sein. Wenn man bedenkt, dass ein günstig erworbener Satz Yokohama A032 mit 850,- € zu buche schlägt. Und das ohne Felgen !

Hoffentlich kommen die Reifen rechtzeitig und das Wetter bleibt trocken, so dass ich beim freien Fahren der Seven IG am 22.07. auf dem Nürburgring meine ersten Runden mit Rennreifen drehen kann.

( Mitte Juli 2004 )