Ladedruckanzeige

- Seite 4 -

 

 

 

Der GTS ist ja mein erster Turbo. Da ich von Natur aus sehr neugierig bin, möchte ich schon irgendwie wissen, was er denn so treibt. Auch als Kontrollinstrument halte ich die Ladedruckanzeige für sehr nützlich.

Die Nachrüstung erfolgte mal wieder etwas unvorbereitet. So mußte ich mir mit dem eher groben Werkzeug meines Schwiegervaters (Zimmermann) behelfen.

 

Naja, natürlich war das Teil nicht allzu scharf und hat paar Fasern heraus gerissen, aber was soll´s. Die Instrumententafel muss im Winter ja eh neu gemacht werden.

Hauptsache ich habe erst mal die Ladedruckanzeige im Sichtfeld.

 

Gespeist wird die Anzeige von dem Ladedruckschlauch, der zwischen Ansaugbrücke und Pop-Off-Ventil montiert ist. Diese Leitung habe ich mit einem T-Stück aus Metall "angezapft".